Förderprogramme im Handwerk

 In Allgemein, Tipps, Unternehmertum

Hier findest du alle aktuellen Förderungen, die es im Bereich Digitalisierung und Innovation in der Bundesrepublik gibt. Die Fördermodelle beziehen sich auf KMUs und Handwerksbetriebe. Durch Förderprogramme setzt die Regierung gezielt Anreize um die Digitalisierung in Deutschland voran zu treiben.

Digitalisierung: das steckt hinter dem Begriff?

Digitalisierung bedeutet, dass man die Technologien nutzt, die in den letzten Jahren entstanden sind und sich zukünftig weiterentwickeln. So wie heute im Alltag fast jeder ein Smartphone nutzt, gibt es verschiedenste Hard- und Softwarelösungen für Unternehmen. Sie erleichtern und optimieren Arbeitsprozesse und schaffen Effizienz.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sollte man mutig sein und sich mit digitalen Lösungen befassen. Denn es werden Unternehmen mit digitalen Lösungen auf den Markt drängen, mit optimierten Leistungen und effizienten Prozessen. Es lassen sich verschiedenste Bereiche digitalisieren, dazu zählen unter anderem:

  • das Marketing und Kundenbindung;
  • die Kommunikation, Dokumentation und das Aufgabenmanagement
  • verschiedene interne Prozesse, Rechnungstellung oder Buchhaltung
  • Logistik

Die Lösungen sind nahezu unendlich, und es schwierig die richtige Lösung für sich und seinen Betrieb zu finden. Jeden Tag drängen neue Technologieunternehmen auf den Markt und bieten innovative, digitale Lösungen an.

Worin unterscheiden sich die Förderungen?

Grundsätzlich unterscheiden sich die Förderprogramme, die in den folgenden Artikeln zu finden sind, nach verschiedenen Kriterien.

Geografisch: Es gibt Förderprogramme die bundesweit gelten, manche sind nur in einem Bundesland verfügbar.

Leistung: Auch gibt es Unterschiede in der Art der Leistung. So erhält man ggf. einen Zuschuss, über ein anderes Programm wiederum erhält man einen günstigen Kredit.

Rahmenbedingungen: Desweiteren sind für die Förderprogramme teils Rahmenbedingungen festgelegt. Beispielsweise bekommt man im Programm von UnternehmensWert: Mensch einen ausgewählten Berater zur Seite gestellt.

Bereich: Und auch wenn sich die Programme an verschiedene Bereiche richten, haben sie doch eine Sache gemeinsam: Sie alle sollen die Digitalisierung fördern!

Die 3 besten Artikel, die dir einen Überblick geben:

Andreas Diehl, Berater zum Thema Digitalisierung, hat sich die Mühe gemacht und eine qualitativ hochwertige Zusammenfassung aller Förderprogramme geschrieben. Für eine schnelle Vorauswahl gibt es eine Tabelle, die die Angebote nach Bundesland, maximaler Zuwendung und Besonderheiten gliedert. Darauffolgend wird jedes Programm näher beleuchtet und genauer erklärt: Zum Artikel von Andreas Diehl

Der Artikel stammt vom Institut für digitale Transformation. Das Institut hat es sich zur Aufgabe gemacht, Transparenz in die doch recht komplexe Welt der Digitalisierung zu bringen. Die Förderprogramme sind nach Bundesländern gelistet und sehr gut und einfach erklärt. Man erhält schnell einen detaillierten Wissenstand: Zum Artikel vom Institut für digitale Transformation

Der Beitrag von PNO Consultants, ein Beratungsunternehmen, dass sich auf Innovations- und Fördermittelberatung spezialisiert hat, fasst die Förderungen die Zuschüsse gewähren zusammen. Auch hier wird wieder zwischen Bund und Länder unterschieden: Zum Artikel von PNO Consultants

Viele unserer Partner sind akkreditiert für Förderprogramme und bereit euch jederzeit Hilfestellung zu leisten. Schaut dazu einfach einmal auf unserer Partnerseite vorbei!

Aktuelle Beiträge
Originalcode aus der MemoMeister Anwendung