5 Tipps & Tricks für deine digitale Baumappe

 In MemoMeister, Tipps, Unternehmertum

5 Tipps & Tricks für den Umgang mit MemoMeister

Suchst du nach einer Möglichkeit Projekte für deinen Betrieb professionell und nachhaltig zu dokumentieren? Mit der Cloud-Software MemoMeister ordnest du alle Informationen zu Baustellen, Projekten oder Vorgängen einfach aber strukturiert als Memo in einer digitalen Baumappe ab.

1. Deine gewohnte Projektstruktur digital abbilden

Um Projektbeteiligten aktuelle Pläne, Dokumente oder Baustellenfotos zur Verfügung zu stellen kannst du deine Ablagestruktur & Zugriffsrechte individuell in einer mehrstufigen Projektstruktur (z.B. nach Kunde, Baustelle, Zimmer, etc.) abbilden.

Tutorial: So baust du deine erste digitale Baumappe

2. Von Anfang an strukturiert dokumentieren

Egal ob du im Büro, unterwegs oder schon Zuhause bist. Auf Knopfdruck kannst du Wichtiges (Baufortschritt, Schäden am Baubestand, Gefährdungen, etc.) als Memo lückenlos dokumentieren, beschreiben und der dazugehörigen Baumappe zuordnen. Jedes Memo wird automatisch mit nützlichen Metadaten zur Person, Standort und Datum abgespeichert.

MemoMeister Tipp: Vergebe für jedes Memo immer eine kurze Beschreibung (geht auch über die Diktierfunktion) um daraus später im Nullkommanichts aussagekräftige Projektberichte zu erstellen.

3. Wichtige Details auf Bildern markieren

Mit der Markierfunktion hast du die Möglichkeit wichtige Details auf deinen Bildern per Freihand oder mit vordefinierten Elementen hervorzuheben. Am PC musst du dazu lediglich das zu bearbeitende Foto öffnen. Unter dem Foto erscheint dann bereits der Pinsel um dieses zu bearbeiten.

Funktioniert ebenfalls, bei der Erstellung neuer Bilder, mit der mobilen App für Android & iOS.  

4. Automatisierte Projektberichte erstellen

In der Web-Anwendung kannst du als Nutzer mit der Rolle MappenMeister, Administrator oder Eigentümer aus jedem Projekt einen automatisierte Projektbericht erstellen. Mit einem Klick wird aus den beschriebenen Bildern ein Word-Bericht der nach bearbeitet werden kann.

5. Entdecke die Macht der Labels

Jedes Memo kannst du mit sogenannten Labels frei verschlagworten. Labels helfen dir dabei Kategorisierungen (Zimmer, Stockwerk, Maschine, Hersteller, …) zu bilden und projektübergreifende Auswertungen mit Hilfe von Filtern zu erstellen.


Du hast noch keinen Firmenaccount? Hier kannst du einen kostenlosen Firmenaccount anlegen.

MemoMeister Versionen miteinander vergleichen.

weitere spannende Artikel
Ist das der Tod des Handwerks? Einladung zum Online Kongress Stammtisch mit Christoph KrauseBenjamin Schaible, Geschäftsführer SFS Schaible