Zeitfresser spülen wir jetzt einfach runter

 In Aus der Praxis, cloudlösung, MemoLink

Zügige Abwicklung einer Reklamation durch ineinander greifende Arbeitsabläufe

Bei manchen Geschäften drängt die Zeit.

So auch bei einem defekten Toilettenbecken eines Kunden von Pierre Schreckert, Geschäftsführer der Schreckert GmbH.

Defekt Vorort ansehen, dokumentieren, Ersatz bestellen, Reklamation beim Hersteller melden. Die Informationskette ist lang, zeitaufwendig und fehlerbehaftet.

Pierre Schreckert benötigt für diesen Vorgang und einen zufriedenen Kunden nur 4 Schritte:

Schritt 1:

Den Defekt beim Kunden vor Ort erfasst Pierre mit Fotos in MemoMeister und hebt den Defekt mit der Markierfunktion auf dem Foto hervor.

Auf Pierres Handy entsteht keinerlei Bilder-Chaos in der Galerie. Die Fotos werden direkt DSGVO-konform in der digitalen Baumappe abgelegt.

Schritt 2:

Pierre fügt direkt den Bildern zugehörig, eine Beschreibung und die Modellnummer der Toilette hinzu (dies wird über die Diktierfunktion einfach und schnell erledigt).

 Durch die automatische Verschlagwortung in MemoMeister, wird der Vorgang direkt dem Kundenprojekt unter Reklamation zugeordnet.

Schritt 3:

Aus den Fotos und den Beschreibungen erstellt der Mitarbeiter im Büro am PC mit einem Klick automatisch einen Bericht. Dieser wird in der Reklamation beim Kunden abgelegt und Pierre hat umgehend darauf Zugriff (den Bericht erhält der Hersteller für die Reklamation).

 Die erfassten Daten und der Vorgang sind zeitgleich im Büro verfügbar und können ohne Zeitverlust verarbeitet werden.

Kein Zeitaufwendiges heraussortieren von Fotos.

Schritt 4:

Über MemoMappe freigeben leitet Pierre den Defekt als Download-Link umgehend an den Großhandel zur Bestellung weiter.

Der Empfänger muss kein MemoMeister Nutzer sein und erhält nur Zugriff auf die Daten der Reklamation.

Keine großen Dateianhänge per Mail.

Durch die ineinander greifenden Abläufe von der Erfassung der Reklamation bis zur Abwicklung, spart Pierre und sein Team jede menge Zeit und Nerven. Zeit, die seine Kunden nicht bezahlen müssen. So schafft Pierre zufriedene Kunden, die sein Unternehmen weiter empfehlen.

Pierre`s Tipp:

Videodokumentationen wenn Vorgänge komplexer sind, können mit dem MemoLink ebenfalls problemlos geteilt werden.

weitere spannende Artikel
Vera Lanz Stellvertretende Geschäftsführerin LANZ Hebebühnen- & Nutzfahrzeugevermietung GmbH